Youtube: Wenn Sony die eigenen Rechte verletzt sieht

Youtube: Sony-Channel Werbung

„Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.“ – dieser Satz dürfte manchen schon den Youtube-Besuch verdorben haben. Doch nicht nur herkömmliche Musikvideos sind davon betroffen.

Sony hat bewiesen, dass man es mit den Rechten am Content auch übertreiben kann. Wie einige Benutzer aus Deutschland berichten, stört sich Sony wohl am eigenen Content auf Youtube.

Auf nerdcode.de seht ihr, wie Sony am eigenen Kanal Sony-Commercials sperrt.

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 03. November 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier: