Wie Google Instant Search das SEO-Leben verändern wird

Autobahn / Speed / loocki / pixelio.de

Jetzt ist sie endlich für alle da, die neue Google-Suche. Als Österreicher fällt es mir manchmal schwer, auf Google.de zu suchen, doch was tut man nicht alles um neue Funktionen zu testen. Schon bei den ersten Versuchen bemerkte ich, dass nicht mehr nach meiner Eingabe gesucht wird, sondern nach dem was angenommen wird, dass ich suche.

Das sollte auf den ersten Blick kein allzu großen Problem darstellen. Doch dann bemerkte ich, dass ich die Enter-Taste (mit der man wirklich nach dem sucht, was man eingegeben hat), nie gedrückt hatte.

Google Instant Auswirkungen

Meiner Meinung nach dürften vor allem Seitenbetreiber, die auf exotischere Suchanfragen angewiesen sind, enore Nachteile haben. Wegen der Tatsache, dass ich im Normalfall gar nicht mehr die Enter-Taste drücker, und somit mehr nach  bekannten Phrasen suche, dürften vor allem die ohnehin bekannten Seiten profitieren.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich jetzt wirklich nur mehr vielleicht die ersten drei Suchergebnisse ansehe. Normalerweise schaue ich zumindest bis zum Ende des Bildschirms. Eine gute Position bei den Suchergebnissen ist somit noch wichtiger als zuvor.

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 23. September 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier:
Für diesen Artikel gibt es Copyright-Informationen: | © by loocki / pixelio.de