Twittern im Häfen?

Natur / Frucht / Kirschen / Ilka Funke-Wellstein / pixelio.de

Offensichtlich bekommen Promis eine Sonderbehandlung wenn sie im Gefängnis sind. So hat Paris Hilton kurz nachdem sie verhaftet wurde eine Statusnachricht in die Welt geschickt.

Wenn das so ist…

Entweder:

  • Sie hat Angestellte die einfach so rund im die Uhr solche Meldungen schreiben (und es gab eine kleine Kommunikationspanne)
  • Sie wurde schon wieder entlassen (geht das so schnell wenn man mit Drogen erwischt wird?)
  • Sie durfte ihre Sachen behalten.

Jedenfalls zeigt es wieder einmal, dass Twitter ein hervorragender Kommunikationskanal für alles und jeden ist. Unter welchen Umständen auch immer.

Außerdem würde ich jetzt auch gerne Family Guy schauen. Spielts das eigentlich noch?

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 30. August 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier:
Für diesen Artikel gibt es Copyright-Informationen: | Artikelbild (Kirschen) © Ilka Funke-Wellstein / pixelio.de