9

Steam-Spiel verkaufen

Mafia 2 Spielepackung

Ich bin einer der Spieler von Mafia 2. Die Story ist meiner Meinung nach super, und dementsprechend gerne habe ich das Spiel auch gespielt. Leider ist Mafia 2 relativ kurz ausgefallen – ich habe etwa 15 Stunden lang gespielt. Wenn man mit der letzten Mission fertig ist, kommt man nicht in den „Freie Fahrt“ Modus zurück, sondern man „darf“ die letzte Mission noch einmal machen.

Da ich nicht der Typ von Mensch bin der Spiele öfters durchspielen will, habe ich jetzt natürlich ein Problem.

Beispiel

Ich spiele liebend gerne GTA. Bei GTA 4 (und natürlich auch bei den anderen Teilen) kann man nach der letzten Mission wie gewohnt in der Stadt herumfahren. Bei Mafia 2 nicht. Dabei ist das Spielkonzept meiner Meinung nach gar nicht einmal so unterschiedlich.

Mafia 2 verkaufen?

Jetzt kam mir natürlich die Idee, Mafia 2 ganz einfach zu verkaufen. Schließlich hat mich das Spiel bei Amazon knapp 50€ gekostet, und das ist mir für 15 Stunden Spielspaß einfach zu viel. Jetzt kommt das wundertolle Steam ins Spiel. Da es mein erstes Steam-Spiel war, wusste ich noch nichts von dem unmöglichen Weiterverkauf.

Ein bisschen verärgert bin ich schon. Natürlich kam es immer wieder vor, dass mir ein gekaufts Spiel nicht sonderlich gut gefiel, und nach 1-2 Stunden wieder im Kasten verschwand. Doch diese Spiele haben meistens 20-30 € gekostet. Bei dem Wert ist es mir relativ egal.

Jimmy’s Vendetta

Wenn ein kostenpflichtiger DLC für ein Spiel, das in der Originalversion vielleicht 15 Stunden Spielspaß  bietet, keine zwei Wochen nach dem Release des Hauptspiels rauskommt, komme ich mir ein bisschen verarscht vor.

Auswirkungen

In Zukunft werde ich es mir lieber zwei Mal überleben, ob ich mir wirklich ein Steam-Spiel kaufe.

Mehr lesen, mehr Wissen.

9 Kommentare

  1. localghost sagt:

    Dazu habe ich folgendes zu sagen:
    Wenn der Konsument(in dem Fall DU) nicht in der Lage ist, sich vorher über das Spiel zu informieren(Berichte, in denen die Spielzeit stand gabs genug) ist er selber schuld.
    Wie oft habe ich dir gesagt du brauchst das Spiel nicht? 10, 15 Mal? Also selber schuld

    • tdh sagt:

      Vor dem Release weiß man wie lang das Spiel dauern wird? Interessant.
      Und du hast nie gesagt, dass ich es nicht kaufen soll, weiß auch nicht wie du dir das wieder zusammendichtest.

      • localghost sagt:

        Es gab bereits TAGE vor dem Release Vorab-Berichte zum Spiel. Lesen bildet. Achja, und zuhören auch. Bzw. die Tabletten heißen Aricept, Anfangsdosierung 5mg. Kriegst du auf Rezept in jeder Apotheke xD

        • tdh sagt:

          ich finde nichts, wo das vor dem Release-Tag bemängelt wurde.
          Du warst sogar derjenige, der mich wochenlang damit genervt hat, dass ich das Spiel doch bei Steam direkt kaufen sollte, damit ich Mafia 1 dazubekomme, und auch noch am Release-Tag spielen kann.
          Somit hast du nie behauptet, dass ich das Spiel nicht brauchen würde.

          • localghost sagt:

            Das ist richtig, aber ich habe dir direkt nach dem du vorbestellt hast gesagt, dass du das Spiel nicht brauchst. ZUHÖREN bildet – nja, meistens jedenfalls 😉

          • tdh sagt:

            ich hab das Spiel vor über einem Jahr vorbestellt … Du tust so als ob das eine Woche vor dem Release wäre, wo man schon alles wissen könnte.
            Eine „Warnung“ vor dem Spiel ein Jahr vor dem Release ist mehr als zweifelhaft. Und woran du dich immer erinnern kannst… nja das ist ein anderes Thema.

  2. tdh sagt:

    PS: Das sollte keine Diskussion rund um Mafia 2 werden, sondern es gefällt mir gar nicht, dass man bei Steam aktivierte Spiele nicht verkaufen kann.
    Mafia 2 ist nur der Grund, warum ich überhaupt auf das Thema gekommen bin.

    • localghost sagt:

      Hast du die S-SLA gelesen? Nein? Dachte ich mir.
      Da steht ausdrücklich drinnen, dass du das nicht darfst, und du hast dem zugestimmt.
      „Sie dürfen die Steam Software für Ihre privaten Zwecke nutzen, sind aber zu folgenden Handlungen ausdrücklich nicht berechtigt: (i) Die Steam Software an Dritte ohne vorherige schriftliche Genehmigung seitens Valves zu verkaufen, zu beleihen oder Kopien der Steam Software auf beliebigem Wege an Dritte weiterzugeben, sie zu vermieten oder Nutzungsrechte an der Steam Software an Dritte weiterzugeben“ – Steam Subscriber Agreement
      Das ist jetzt ein Ausschnitt aus der Passage, die dir so ziemlich alles verbietet, was du mit normaler Software machen kannst – nicht aber mit Steam Software 😀

      • tdh sagt:

        so, und jetzt eine ernst gemeinte Frage: Wer liest das überhaupt?
        Ich glaube auch nicht, dass du das gelesen hast wie du dein erstes Spiel bei Steam aktiviert hast, oder?
        Und es ändert nix daran, dass die Beschränkung vollkommen behindert ist.

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 10. September 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier: