3

Projekt: Affiliate Homepage

Apple Powerbook / David v. Behr / pixelio.de

Ihr habt vielleicht schon bemerkt, dass mein letzter Blog-Post schon eine Weile her ist. Gleich einmal vorweg: Nein, ich habe das Bloggen nicht aufgegeben 😉

Die vergangene Woche war sehr anstrengend, die Schule hat wieder einmal gezeigt wie gut sie Menschen den ganzen Tag lang „beschäftigen“ kann.

Dennoch war ich die Woche nicht untätig. Vor ein paar Wochen habe ich auf chrizblog.de einen interessanten Artikel über Affiliate Seiten gelesen. Chriz, der Autor des Beitrages, brachte mich auf wunderbare Gedanken. Es geht grundsätzlich darum, mit einer Nische (im Internet) Geld zu verdienen.

Ich habe jetzt vielleicht keine „richtige“ Nische gefunden, dennoch denke ich, dass das von mir geschaffene neue „Angebot“ in der Form noch nicht wirklich existiert.

Auch ich möchte nichts Genaueres zum Thema der Affiliate Homepage sagen.

Pilotprojekt

Menschen / Wetter / aboutpixel.de der Regenmacher © Christoph Ruhland

Menschen / Wetter / aboutpixel.de der Regenmacher © Christoph Ruhland

Mein „Projektordner“ – bzw. das Word-Dokument – wird von Tag zu Tag umfangreicher. Eigentlich hatte ich am Anfang vor, gleich mit 3-4 Seiten auf einmal zu starten. Doch dann habe ich bemerkt, dass alleine hinter einer einzigen Seite schon sehr viel Arbeit steckt. Natürlich sollten 3-4 Seiten eigentlich kein richtiges Problem darstellen, doch die Schule schafft es immer wieder mir sehr viel Zeit zu rauben.

Deshalb sehe ich die eine Affiliate Seite als Pilotprojekt. Sollte diese Projekt halbwegs erfolgsversprechend verlaufen, werde ich das „Angebot“ dementsprechend ausweiten.

Regional oder International?

Der deutsche Sprachraum ist mit rund 100 Millionen Menschen immerhin nicht zu klein geraten um damit Geld verdienen zu können. Dennoch wäre es möglicherweise besser, wenn man sein Angebot auf andere Sprachen ausweitet.

Englisch würde sich aufgrund des hohen Verbreitungsgrades natürlich gut anbieten. Deshalb überlege ich – sollte mein Pilotprojekt erfolgreich verlaufen – die Inhalte auch auf Englisch anzubieten. Das einzige Problem dürfte die Sprache ansich sein.

Wer kann von sich selbst schon behauptet, so gut Englisch zu beherrschen, dass man damit auch Produkte verkaufen kann? Ich traue mir das (noch) nicht zu.

Glücklicherweise haben manche Familienmitglieder Englisch studiert :).

Projekt Affiliate Homepage – Timeline

13.11.2010

  • Konkrete Idee über den Themenbereich

14.11.2010

  • Domain Name gefunden
  • Template für Homepage ausgewählt

18.11.2010

  • Logo fertiggestellt
  • Grafiken entworfen
  • Amazon Channel wird erstellt

19.11.2010

  • Domain Registrierung
  • Anmeldung bei Google AdSense (über externen Partner)
  • Finale Änderungen am Template der Seite
  • Hinzufügen von Google Analytics

20.11.2010

  • Seite geht „live“
  • Erster Content wird eingefügt
  • Homepage wird bei Google zur Indizierung eingetragen

Was jetzt?

Das Projekt wurde diese Woche gestartet, passend dazu habe ich diese Woche auch ein Google AdSense-Konto (über einen externen Partner) beantragt. Mal sehen wie lange es dauert bis Google die neue Seite in den Index aufnimmt, und das AdSense Konto freigeschaltet wird.

Jetzt heißt es erstmal abwarten. Vielleicht fallen mir ja wieder neue Themenbereiche ein?

Hat jemand Erfahrungen damit, wie lange die Aufnahme in den Google Index dauern könnte?

3 Kommentare

  1. […] hoffe ich, dass sich meine Affiliate Seite möglichst schnell entwickelt, was mir auch Mut für kommende Projekte machen […]

  2. Sebastian sagt:

    Hi,

    ich habe mir als Pilot- und Testprojekt auch eine Seite gebaut. Beziehungsweise ein einfaches Blog über Affiliate Marketing. Kannst ja gern mal reinschauen, ich freue mich über Leser 😉

    http://mit-blog-geld-verdienen.de

    Die Indizierung bei Google hat bei mir rund eine Woche gedauert. Dann wurde ich aber mit den wichtigsten Keywords direkt auf Seite 3 in den Suchergebnissen geranked.
    Wurdest du mittlerweile schon aufgenommen? Wie lange hats gedauert? 🙂

    • Redaktion sagt:

      puh, ist schon eine Weile her… ja die Seite dümpelt derzeit vor sich hin, die Konkurrenz ist zu stark bzw. die Nische zu klein 😉

      Allerdings konnte ich damit viele Erfahrungen sammeln, und schön langsam läufts auch bei anderen Projekten ganz gut.

      Und viel Glück mit deinem neuen Blog!

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 20. November 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier:
Für diesen Artikel gibt es Copyright-Informationen: | Artikelbild (Apple Powerbook) by David v. Behr / pixelio.de