2

Natur verschandeln – Muss das sein?

Niederösterreich / 27.07.2010 / Landschaft mit Hochspannungsleitung

Heute war ich mit dem Fahrrad im östlichen Niederösterreich, nahe zur Slowakei und zu Ungarn unterwegs. Eigentlich empfand ich die Landschaft als sehr schön, malerische Hügel (die die Einheimischen schon als Berg, oder gar Gebirge bezeichnen :shock:), und bunte Felder. Doch eine Sache passte leider ganz und gar nicht ins malerische Landschaftsbild: die Hochspannungsleitungen.

Niederösterreich / 27.07.2009 / Hochspannungsleitungen

Vielleicht sehen andere Personen eher den praktischen Nutzen, doch mich stört so etwas dafür vielleicht um so mehr. Ich weiß, dass das Eingraben solcher Leitungen wahrscheinlich um ein vielfaches teurer ist, bzw. länger dauert, aber das Aufstellen von Masten + der Leitungen kann’s ja auch nicht sein…

Mehr lesen, mehr Wissen.

2 Kommentare

  1. localghost sagt:

    Ja, das MUSS sein.
    Außer du zahlst die Kosten fürs eingraben, dann muss es nicht sein.
    Strom ist nunmal eines der wichtigsten Dinge der heutigen Zeit.
    Stell dir ein leben ohne Strom mal vor…

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 27. Juli 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier: