Jedem iPhone seine Fehler. Heute im Fokus: iPhone 4S

Nachdem Apple mit dem „Antennagate“ letztes Jahr mit dem iPhone 4 ordentlich was einstecken musste, gibt es auch beim neuen iPhone 4S wieder Probleme. Diesmal jedoch nicht beim Empfang, sondern bei der Akkulaufzeit.

Nach nur acht Stunden Standbyzeit (also kein Telefonieren, kein Surfen, nur eingeschaltet) soll der Akku im Extremfall leer sein.

Daran soll allerdings nicht das neue Siri Schuld sein. Allerdings weiß man auch noch nicht so recht, wo der Fehler tatsächlich liegt.

Akku- und Simkartenprobleme

Allerdings hatte das iPhone beim Verkaufsstart in Deutschland nicht nur mit Akkuproblemen zu kämpfen. Denn bei bereits aktivierten Micro-SIM Karten kam es in manchen Fällen zu Netzabbrüchen.

Abhilfe schafft das Deaktivieren der PIN-Code Abfrage. Das ist als dauerhafte Lösung aber eher nicht zu empfehlen …

/ via Gizmodo und Futurezone.

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 29. Oktober 2011 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier: