Hallo ORF?

knipseline / pixelio.de

Immer mehr Seiten stellen ihr teilweise in die Jahre gekommenes Design um. So auch die britische BBC.

Kaspersky meldet BBC-Seite als Phishing

Die Internet Security 2011 von Kaspersky blockierte gestern den Zugriff auf die neu designte BBC-Homepage, mit einem Verweis auf Phishing.

Just now – whenever I try to visit BBC News (http://news.bbc.co.uk/) (or any subsite of) KIS2011 web security is telling me it’s blocked because it’s been identified as a Phishing site.
Somehow, I don’t think so.

Quelle: http://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=177194

Die Benutzer meldeten dem Hersteller für Sicherheitssoftware die vermeintliche Fehlfunktion, welche nach kurzer Zeit mithilfe eines Signaturenupdates behoben wurde.

Ich denke, BBC hätte sich das anders vorgestellt ;).

ORF – was ist los?

Auch wenn sich die BBC den relaunch der Seite wahrscheinlich anders vorgestellt hatten, könnte sich der ORF auch einmal daran machen ein „zeitgemäßeres“ Design zu erstellen. Des weiteren empfinde ich es als Frechheit, dass Angebote wie die Futurezone, die sich mit neuen Medien wie dem Internet befassen, eingestellt werden sollen. Zwar kann der ORF in diesem Fall nicht sonderlich viel dafür, doch hier geht es ums Prinzip. Der ORF produziert meiner Meinung nach für das Geld, dass man zahlt, viel zu schlechte Sendungen. Des weiteren kann ich nicht verstehen, warum mit den „Zwangsgebühren“ Sendungen wie Heinzels „Chili“ mit der gezeigten „Bussi Bussi Gesellschaft“ finanziert werden.

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 15. Juli 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier:
Für diesen Artikel gibt es Copyright-Informationen: | Artikelbild: © knipseline / pixelio.de