E-Mails in Gmail rückgängig machen

Google Gmail Screenshot

Ich denke die Meisten von euch kennen das Problem. Man vergisst den Anhang, hat nach dem Absenden einen peinlichen Tippfehler entdeckt, oder man hat einfach nur eine wichtige Information vergessen. Normalerweise würde man jetzt ein zweites Mail senden.

Gmail Undo

Google hat eine interessante Funktion in seinen Gmail-Dienst integriert. Damit ist es nun möglich, das Versenden von E-Mails bis zu einem bestimmten Zeitpunkt  rückgängig zu machen.

Das funktioniert wie folgt:

1.) Funktion aktivieren:

Dazu klickt man oben neben der E-Mail-Adresse auf das grüne Reagenzglas.

Danach sucht man die Funktion „Versand rückgängig machen“ und aktiviert diese.

Um die Funktion auch in Gmail zu aktivieren, muss man oben noch auf „Änderungen speichern“ klicken.

2.) Funktion

Danach sollte sich das Gmail-Fenster neu laden, und man kann schon mit dem Schreiben des Mails beginnen. Alles verlauft wie gewohnt, nur dass man nach dem Absenden folgendes zu Gesicht bekommt:

Klickt man auf „Rückgängig machen“, wird die Nachricht doch nicht versendet, und man kommt zur Bearbeitung dieser zurück.

3.) Periode ändern

Standardmäßig ist eine Zeit von max. 10 Sekunden eingestellt, um das Versenden rückgängig zu machen. Um das zu ändern, geht man oben auf Einstellungen und wählt den Reiter Allgemein.

Dort kann man nun die gewünschte Zeitspanne auswählen. Wenn man damit fertig ist, muss man unten nurmehr auf „Änderungen speichern“ klicken.

Viel Spaß beim (nicht) senden :).

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 24. August 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier: