2

“Just avoid holding it in that way”

Immer wieder frage ich mich bei Produkten, wie diese die Qualitätskontrollen überstehen konnten. Seit ein paar Tagen gibt es wieder ein neues “Mitglied” in meiner Reihe: das neue iPhone 4.

Nachdem ich schon einen (für mich) durchaus positiven Kommentar über das iPhone verfasst habe, muss ich diesen leider zurückziehen.

Wie auf diversen Videos bzw. Bildern zu sehen ist, geht der Empfang bei einer relativ normalen Haltung des iPhones verloren. Dies soll daran liegen, dass man so etwas wie einen Kurzschluss erzeugt, wenn man ein paar Stellen des Geräts gleichzeitig  berührt.

Nunja, wer braucht sein Handy schon zum telefonieren?

Wurde nicht getestet?

Eine Vermutung wäre ja, dass sie nicht fertig testen konnten weil ihnen ja bekanntlich das Testgerät abhanden gekommen ist… icon mrgreen Just avoid holding it in that way

Problemlösung

Wie man diesem Bericht entnehmen kann, hat sich Steve (ob er tatsächlich selbst schreibt?) bereits zu diesem Problem per E-Mail geäußert, und hatte einen simplen Rat parat:  “Just avoid holding it in that way”

Steve, deine Lösungsvorschläge sind wie immer genial!

2 Kommentare

  1. localghost sagt:

    “Stay tuned” – kam ein paar Stunden nach der besagten Mail.
    Das Problem soll nicht an der Hardwarekonstruktion selbst liegen. Klar, der Signalverlust von 24,2dB ist schon heftig, aber selbst andere verlieren beim Halten 17dB an Signalstärle(Nexus One). Und das Problem soll sich ja softwareseitig befinden, da man das Problem auch auf dem 3G S und dem 3G reproduzieren kann, bei denen die Antenne aber intern “geschützt” ist…

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 26. Juni 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier: