Buchempfehlung: Besser PHP programmieren

PHP Code

PHP ist „die“ Skriptsprache im Web. Deshalb sollte man sich als Webentwickler damit sehr gut auskennen. Um meine Fähigkeiten im Bezug auf PHP zu steigern, habe ich mir das Buch „Besser PHP programmieren“ von Carsten Möhrke gekauft.

Schon seit einiger Zeit schmückt das Buch rund um PHP mein Bücherregal. Vor allem nach meinen ersten PHP-Erfahrungen hat es mir beim Fortschritt weitergeholfen, da auf verschiedenste Dinge nocheinmal eingegangen wird.

Was darf man sich erwarten?

Besser PHP programmieren - Amazon.de

Besser PHP programmieren - Amazon.de

Dabei sollte man aber nicht erwarten, dass PHP von Grund auf erklärt wird. Vorkentnisse sind Vorraussetzung um das Buch einigermaßen verstehen zu können.

Viele PHP-Bücher befassen sich im Grunde nur mit der Einführung in PHP, ein paar Worten zum Datenbankzugriff und auch die Konfiguration eines LAMP bzw. WAMP Systems.

Genau hier setzt das Buch „Besser PHP programmieren“ an. Der Titel ist Programm. Man erhält zahlreiche Tipps, angefangen bei der Verbesserung des Programmierstils, über die Modularisierung von Code, bis hin zum Error Handling und einer Einführung in objektorientiertes Programmieren mit PHP.

Allerdings möchte ich betonen, dass das Buch vermutlich nicht für professionelle PHP-Entwickler geeignet ist. Es richtet sich vorwiegend an jene, die einfach noch an ihrem PHP-Stil arbeiten wollen, und sich über Dinge wie Performance etc. Gedanken machen. Dennoch bleibt zu erwähnen, dass der Autor einen Drang zu ungewöhnlichen Formulierung von Bedingungen hat:

true !== feof($fp) bzw. 0 > $var

Natürlich ist es deswegen nicht falsch, dennoch ist es etwas ungewöhnlich, denn wer sagt schon „2 Meter ist kleiner als Herbert“?. Dennoch ist das Buch wirklich verständlich geschrieben. Ich habe etliche Fachbücher zu Hause, das Buch ist eines der wenigen, welches ich (fast) komplett durchgelesen habe (den kurzen Flash-Teil habe ich mir erspart ;)).

Wer mehr über das Buch erfahren will, dem kann ich den „Blick in das Buch“ bei Amazon empfehlen. Dort kann man sich das Inhaltsverzeichnis ansehen, und somit auch mehr über den Inhalt erfahren.

Mehr lesen, mehr Wissen.

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 15. November 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier: