„3“ bringt das iPhone 4

Apple iPhone 4

Nach langem Warten, Spekulieren und zahlreichen Gerüchten ist es nun bestätigt: Der kleinste Österreichische Mobilfunder 3 wird in Zukunft das iPhone 4 anbieten. Damit dürften die Exklusivverträge für T-Mobile und Orange in Österreich Geschichte sein. Doch wer sich Hoffnungen auf ein iPhone 4 bei A1 macht, sollte seine Erwartungen zurückschrauben. Berichte gaben schon vor einiger Zeit Drei die besseren Chancen, endlich das iPhone anbieten zu dürfen.

iPhone 4 bei 3

Nur kurz nach der Bekanntgabe des 1.000.000 Kunden bei 3 erschienen die Meldungen, dass der kleinste heimische Mobilfunkanbieter in Zukunft Apples Smartphone anbieten wird. Vorraussichtlich wird man das iPhone 4 ab Ende Oktober kaufen können. Wie man es von 3 gewohnt ist, darf man auch hier mit einem Preiskampf rechnen. Schließlich zählen die iPhone Tarife (incl. Gerät) von T-Mobile und Orange nicht unbedingt zu den günstigsten im Vergleich zu „normalen“ Handys.

Nachlese: „3“ bietet das iPhone an

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 01. Oktober 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier: