4

Amazons Cyber Monday und ich

Cyber Monday auf Amazon.de - Playstation 3

Schon seit einigen Tagen freute ich mich auf heute. Schließlich wurde bekannt, dass es bei Amazon.de durchaus schöne Produkte zu sehr niedrigen Preisen gibt, was will man mehr?

Ich hatte es vor allem auf die PlayStation 3 und das Microsoft Office 2010 abgesehen. Schon um Mitternacht wurden die Zeiten für die Produkte veröffentlicht, und somit konnte ich guten Gewissens darauf warten. Es war mir klar, dass die Angebote sehr schnell “ausverkauft” sein werden, doch mit dem, was heute passiert ist, habe ich wirklich nicht gerechnet.

Erfahrungen

Schon bei der 50 Euro Aktion für eine Windows 7 Lizenz war der Ansturm enorm. Die Amazon-Server gaben damals teilweise komplett den Geist auf, und bekommen hab’ ich natürlich auch nichts. Gut, damals gab es wohl von Microsoft eine begrenzte Stückzahl. Doch die Aktion heute war in meinen Augen schon sehr dreist. Sobald der Button erschienen ist, habe ich geklickt, und dann lange nichts …

So habe auch ich es gemacht (vielleicht sogar schneller icon wink Amazons Cyber Monday und ich )

Aus der Erfahrung lernt man (nicht)

Ich hätte mir eigentlich erwartet, dass Amazon an “etwas” größere Kontingente denkt. Besonders ärgerlich finde ich, dass man – nachdem die Ware eigentlich ausverkauft ist – diese zum regulären Preis weiterhin normal bestellen kann. Wo ist der Unterschied zwischen “Ausverkauft” auf der Angebotsseite und “Auf Lager” auf der Artikelseite? Finde ich merkwürdig.

Natürlich widmen sich auch Andere dem Thema. So beschreibt eisy die direkten Auswirkungen auf die Produktrezensionen bei Amazon.

Ob ich es in Ordnung finde, dass verärgerte Kunden ihre Meinung bei den Produktkommentaren kundtun? Natürlich kann ich es verstehen. Schließlich wird seit einiger Zeit dafür geworben. Ich denke auch, dass Amazon durchaus mit dem großen Ansturm rechnete. Sie sollten schon genug Erfahrungen aus den Windows 7 Verkäufen, und den Cyber Mondays in anderen Ländern haben. Außerdem sind die Kommentare wohl die einzige Möglichkeit um einem Unternehmen die Meinung zu sagen. Auch wenn die negativen Bewertungen vielleicht wieder “verschwinden” werden, und die Sinnhaftigkeit vermutlich begrenzt ist.

Einer PS3 für EUR 177,77 weine ich um ehrlich zu sein schon nach …

Bleibt zum Schluss noch eines zu sagen: Jammern auf hohem Niveau icon wink Amazons Cyber Monday und ich

Habt ihr etwas bekommen?

4 Kommentare

  1. Das mit dem Ausverkauft auf der Angebotsseite, aber nicht auf der Artikelseite finde ich auch echt merkwürdig. Aber ein Gigant wie Amazon kann sich’s leider halt erlauben..

    • tdh sagt:

      Ja, auch wenn ich eigentlich (fast ;)) immer mit Amazon zufrieden war, ich hätte diesmal wirklich nichts dagegen wenn man über Verbraucherschützer etc. an die Stückzahlen kommen könnte …

  2. localghost sagt:

    Ich meine mich daran erinnern zu können, dass vor ein paar Jahren ein Mitabeiter in einem WalMart von Kunde zu Tode getrampelt wurde als dieser den Laden öffnete. Wieso erzähle ich das? Na, was für ein Tag war da? NEIN, nicht CyberMonday sondern Black Friday.
    Sei also froh, dass du nicht in einen laden gehen musstest… :)
    Was man aber zur Verteidigung von Amazon sagen muss ist, dass sehr viele Kunden ihre Bestellung mit Skripts erledigt haben, wodurch evt erklärt werden kann, dass die Mengen sich so schnell “in Luft aufgelöst” haben.
    Wenn du Amazon belangen willst, musst du wissen WO das Tochterunternehm von Amazon seinen Sitz hat, dass den CyberMonday veranstaltet hat. Wenn der Sitz in Deutschland ist, hast du Glück: denn da gibt es ein Gesetz dass Händler dazu verpflichtet Angebote mind. 2 Tage lagernd zu haben. Es gibt Ausnahmen und afaik wird’s auch nicht bestraft wenn’s nicht so ist, aber die Chance lebt^^
    Ob es in den anderen Ländern auch so ist weiß ich leider nicht.

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 29. November 2010 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier: