A1 erhöht Grundgebühr für Bestandskunden

Handy / © by Michael Grabscheit / pixelio.de

… und ich kündige!

Über den Standard durfte ich erfahren, dass ich in Zukunft mehr für meinen Handyvertrag bezahlen soll.

Denn wer 1000 Minuten im Monat zu Banken, den ÖBB, der Post, mit seinem ISP, oder vielen anderen Unternehmen telefonieren will hat jetzt die Möglichkeit dies für nur 2,75 € im Monat zu tun.

Die RTR hat gesprochen, A1 weiß sich zu helfen. << Zu den Details warum die Grundgebühr für viele Privat-Tarife angehoben wird.


Jetzt steht vielen Verträgen ein außerordentliches Kündigungsrecht, oder die Möglichkeit den Änderungen zu widersprechen zu. Was für wen zutrifft steht auf der kommenden A1-Rechnung. Doch auch hier scheiden sich die Geister. Viele Kunden spekulieren darauf, dass die Angaben von A1 nicht 100 %ig gültig sind, und hoffen, dass auch sie ein außerordentliches Kündingungsrecht haben. Mal sehen was sich in Zukunft tut.

Ein nettes Beispiel aus einem Forum:

[…] Man muss sich das mal vorstellen: Laut ihren AGB (also wenn man wie derzeit der VKI der Meinung ist, der § 6 KSchG würde hier nicht greifen) hätte A1 sogar das Recht, den Mobilfunkvertrag jederzeit einseitig in einen Vertrag über die Lieferung von Blumenerde oder in einen Vertrag zur Pflasterung der Hauseinfahrt zu ändern – und wenn der Kunde nicht rechtzeitig widerspricht, müsste er für die Blumenerde und die Pflasterung zahlen! […]

Quelle: UMTS-Link Mobilfunk-Forum

Die rechtliche Situation kann ich natürlich nicht beurteilen …

A1 Vertrag kündigen

Gott sei Dank muss ich nicht 1000 Minuten im Monat mit meiner Bank oder den Behörden telefonieren, weshalb ich den Vertrag netterweise kündigen darf. Die außerordentliche Kündigung habe ich bereits durchgeführt. Leider tritt die Kündigung erst zum 4. 4. in Kraft.  Dumm, da ich zu diesem Zeitpunkt gerade im Ausland bin, und mich somit nicht auf ein funktionierendes Handy verlassen kann…

Dennoch finde ich es nicht OK in bestehende Verträge einzugreifen, und das Grundentgelt zu erhöhen. Ich schreibe ja auch nicht an A1, dass ich in Zukunft nur mehr 5€ bezahlen werden, und sie den Vertrag gerne kündigen können wenn ihnen das nicht passt 😉

Dein Kommentar zählt

Die Links sind NoFollow-Frei (ausgenommen Keywords, Spam etc.!)

Dieser Artikel ...

... wurde von Redaktion am 15. Februar 2011 verfasst. Willst du mehr lesen? Der vorherige Artikel war , und sollte es einen neueren Artikel geben findest du ihn hier:
Für diesen Artikel gibt es Copyright-Informationen: | Artikelbild © Handy / © by Michael Grabscheit / pixelio.de